Sonderpreis Social-Media: Meinerdinger Nachrichten

In der Begründung der Jury heißt es: Aktuelles aus dem Gemeindeleben zeitnah, zu jeder Zeit und von überall abrufbar: Dieses Motto hat sich die Kirchengemeinde Meinerdingen im Kirchenkreis Walsrode zu eigen gemacht und gewinnt den Sonderpreis „Social Media“ in Höhe von 500 Euro. Ob auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.kirchengemeinde-meinerdingen.de, bei Facebook oder Instagram: Neben den neuesten Terminen und Berichten sind hier alle Termine und Kontakte sowie Informationen über Gruppen, Gremien als auch über die Stiftung, das Kirch-Café und den Friedhof zu finden. Aktuell sind ebenso Links zu weiteren interessanten Angeboten im Netz hinterlegt. Als zentrales Nachrichtenformat dient der Gemeindebrief. Alle Veranstaltungen, aber auch Andachten oder Hinweise für „Kirche in Corona-Zeiten“ werden über die digitalen Kanäle ausgespielt. Damit gewinnt die Kirchengemeinde enorm an Reichweite und spricht ganz unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen an. 

In einer Auflage von 2300 Exemplaren erscheint das Magazin mit 36-40 Seiten vier Mal im Jahr. Zur Redaktion gehören ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende. Der Gemeindebrief wird durch Ehrenamtliche an alle Haushalte verteilt und zusätzlich ausgelegt. Außerdem erscheinen Auszüge auf der eigenen Internetseite. Der Gemeindebrief kostet in der Herstellung 4000 Euro pro Jahr.