Auszeichnung

Es gibt eine doppelte Gewinnchance: 
Die Jury, die sich aus Journalisten und kirchlichen Medienprofis zusammensetzt, bewertet Inhalte, Texte, Bilder und grafische Gestaltung. 
Die eingereichten Gemeindebriefe werden von der Jury unter fünf Aspekten bewertet: 

  • Inhaltliches Profil 
  • Grafische Gestaltung 
  • Redaktionelle Qualität 
  • Fotoauswahl 
  • Aufmerksamkeitswert. 

Weiterhin werden Sonderpreise in Höhe von 500 Euro ausgelobt:

  • Gemeindebrief und Social-media wie Facebook oder Instagram
  • Titelseite
  • Gemeindebrief in Zeiten von Corona
  • Regionaler Gemeindebrief
  • Kinderseite
  • Jugendseite
  • Diakonieseite